Archiv | Publikation RSS for this section

Schwarzer Samt mein Morgen

Die Lyrikerin Renate Meckel ist tot. Seit Beginn der Schreibwerkstatt vor mehr als sechs Jahren war sie ein fester Bestandteil, hat uns jeden Monat mit ihren Gedichten atemlos zuhören lassen. Nun ist sie ihrem Krebsleiden erlegen – und wir trauern um sie.

Ihre Gedichte gehören zu den spannendsten, tiefgründigsten und wortgewaltigsten, die ich jemals lesen und hören durfte. Zeitgleich mit ihrem Tod erschien ein Gedichtband mit mehr als 300 Gedichten von ihr.

Schwarzer Samt mein Morgen

um meine schwankende
Gestalt blüht
weißer Schleier des Vergessens

barfuß
tanze ich
auf dem glänzenden Fell einer
Ziege

Renate Meckel Titel

Canto Verlag: ISBN 378-3-936255-40-0