Hundertwasser: Der Mensch in seinem Grün

Mensch-in-seinem-Grün

„Der Mensch in seinem Grün“

Hallo du! Was meinst du wohl, warum ich hier an der Wand hänge, mit meinem grünen Gesicht, dem grünen Bart, den roten Lippen und der Rose vor der Stirn? Der Grund ist ganz einfach. Ich liebe Rosen, ich liebe das Leben und mir war langweilig zu Hause. Deshalb dachte ich: Raus aus dem Haus und hinein in die Natur, um nach Rosen Ausschau zu halten und mich mit Menschen wie dich darüber zu unterhalten. Magst du auch gerne Rosen? Du guckst so skeptisch auf meinen Bart. Ja, er ist wild, er ist grün und er ist ungezähmt wie die Natur. Siehst du aber auch meine roten Lippen? Rote Lippen, die geküsst und geliebt werden wollen, wie die Rosen. Rosen sind uns Menschen so ähnlich. Sie brauchen Zuneigung, Luft und Wasser. Darum auch das Blau im Hintergrund, das sich wie ein Regenschauer über das Dasein ergießt.

Grün, Rot, Blau in vielen Schattierungen, immer anders, nie gleich, wie das Leben, wie deins, wie meins, wie das der Rosen. Verstehst du, was ich meine? Liebe das Leben! Wenn du  Rosen mit ihren Dornen liebst, liebst du auch das Leben mit seinen Hindernissen. Nie nur geradeaus, sondern mit Umwegen, Irrungen und Wirrungen, irgendwann am Ziel. Manchmal geht es schnell aber meistens dauert es länger. Glaube mir, ich weiß wovon ich spreche.

                                                                                                                                                              (Sabine Müller, Bremen)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: